Laufen gegen Schlaganfall

Stiftung Deutsche Schlaganfall Hilfe Gütersloh

Wir unterstützen die Arbeit der SDSH in Gütersloh

Die Veranstalter der Isselhorster Nacht und die Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe haben anläßlich des 10-jährigen Bestehens (2003) der Stiftung eine Charity-Partnerschaft ins Leben gerufen.
Unter dem Motto: „Laufen gegen Schlaganfall“, wenden wir uns an sportbegeisterte Menschen, die bereit sind ihre Ausdauer in den Dienst der guten Sache zu stellen und bei ihren Freunden und Verwandten „Kilometergeld“ zugunsten schlaganfallbetroffener Menschen zu sammeln. Auf diese Weise werden sportliches und soziales Engagement miteinander verbunden.

Laufen als Breitensport macht nicht nur Spaß, sondern beugt auch einem Schlaganfall vor. Jährlich erleiden über 200.000 Menschen in Deutschland einen Schlaganfall. Damit ist der Schlaganfall die dritthäufigste Todesursache in den Industrieländern. In 50% aller Fälle führt der Schlaganfall zu bleibenden Behinderungen wie Lähmungen und Sprachstörungen. Ein Schlaganfall hat eine teilweise irreparable Schädigung des Gehirns zur Folge, zieht lange Reha-Aufenthalte nach sich und verändert das Leben der Betroffenen zwangsweise nachhaltig.

Nach einem Schlaganfall ist alles anders!

Als sportbegeisteter Mensch lieben Sie die Bewegung. Sie sind aktiv und haben eine positive Lebenseinstellung. Stellen Sie Ihre Lebensfreude und Ausdauer in den Dienst einer guten Sache. Bewegen Sie etwas durch Ihren Lauf!

Sie laufen in einem Team mit anderen engagierten Menschen.

Spenden Sie einen individuellen Betrag bei Ihrer Anmeldung zur nächsten Isselhorster Nacht!

Interessiert Sie, was Frau Dr. Brigitte Mohn über die Aktion 2003 denkt und schreibt ? Dann nutzen Sie diesen bitte diesen Link.

Infos: Fon 01805 / 093 093 oder info@schlaganfall-hilfe.de