Nachruf zum Tod von Jörg Düning

Isselhorster Nacht

... da läuft was !

Nachruf zum Tod von Jörg Düning

Gütersloh-Isselhorst – Am 20. Oktober verstarb unser langjähriger Mitorganisator und Freund Jörg Düning im Alter von nur 59 Jahren an einem Krebsleiden. Jörg war über all die Jahre die treibende Kraft, was die Planung und Durchführung der Isselhorster Nacht anging und zählte bei dieser traditionellen Veranstaltung in Isselhorst zu den Organisatoren der ersten Stunde. Seine akribisch genaue Arbeit half uns, den weit über Gütersloh hinaus bekannten Nachtlauf immer wieder reibungslos und erfolgreich durchzuführen. Fast alle Treffen fanden bei Jörg im Wohnzimmer statt, wo wir in gemütlicher Runde diskutierten. Jörg hinterlässt bei uns im Planungsteam eine große Lücke. Wir werden seine ruhige und kompetente Art bei unseren zukünftigen Meetings sehr vermissen. „Ihr müsst die nächste Nacht ohne mich machen!“ war seine letzte Botschaft an uns, als wir ihn noch einmal im Krankenhaus besuchten. Durch die Isselhorster Nacht werden wir Jörg Düning immer in Erinnerung behalten.
Felix Krull und Thomas Krell


Charity Partner

QR-Code der Seite

QR-Code dieser Seite

copyright 2012 by Isselhorster Werbegemeinschaft - alle Rechte vorbehalten